Die Paritätische Geldberatung eG

Navigation

Hand hält Flyer mit Aufschrift Darlehen und Finanzierung in der Hand, im Hintergrund Block mit Aufschrift der Paritätische

Vergabe eigener Darlehen

Vor allem für kleine gemeinnützige Vereine und Organisationen ist es oft schwierig, einen Kredit zu bekommen. Da sie nicht gewinnorientiert arbeiten und oft nur kleinere Kredite benötigen, sind sie für die meisten Banken ein unattraktiver Kunde. So entstehen Finanzierungslücken, die die Paritätische Geldberatung eG mit eigenen Kleinstdarlehen schließen kann. Sie vergibt so genannte Mikrokredite in einer Höhe von bis zu 25.000 Euro an Mitgliedsorganisationen des Paritätischen NRW.

Finanzierungslücken schließen

Auf diesem Wege können die Mitgliedsorganisationen zum Beispiel Stiftungs- und Fördermittel oder öffentliche Zuschüsse vor- oder zwischenfinanzieren. Mit den Darlehen können sie aber auch Projektfinanzierungen anschieben oder Investitionen in Umbau, Ausbau, Sanierung oder Neuanschaffung tätigen. Sie dienen außerdem als kurzfristige Liquiditätshilfe.

Bedingungen für Darlehensgabe

Mitgliedsorganisationen des Paritätischen NRW erhalten die Darlehen auf Grundlage banküblicher Sicherheiten, wie Bürgschaften, Forderungsabtretungen oder Grundschulden. Eine vorzeitige Rückzahlung ist ohne Mehrkosten möglich.