Seite drucken   Sitemap   Mail an die Paritätische Geldberatung eG   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Geldberatung Leistungen für Mitglieder Crowdfunding – Online Fundraising  · 

Crowdfunding – Online Fundraising

Kurzer Leitfaden Crowdfunding

Crowdfunding ist eine Form der Finanzierung ("funding") durch eine Menge ("crowd") von Internetnutzern. Anleger und Spender werden über eigene Homepage, professionelle Internetseiten und spezielle Plattformen angesprochen. Dafür stellen die Initiatoren („Starter“) ihr Projekt auf einer Plattform im Internet vor. Genannt werden dort die benötigte Summe und der Zeitraum, in welchem die Unterstützer („Supporter“) ihr Geld zusagen können. Während dieses Zeitraums ist jederzeit ablesbar, wie viele Unterstützer teilnehmen und welche Gesamtsumme erreicht wurde. Wenn die angegebene Summe erreicht ist, fließt das Geld an die Initiatoren und die Idee wird umgesetzt. Wurde das Mindestziel nicht erreicht, erhalten die Unterstützer ihr Geld zurück.

Es gibt vier Varianten des Crowdfunding (die Letzte ist das Ziel):

Crowdinvesting, Crowdlending, Crowdsupporting und Spenden-Crowdfunding:
Die Unterstützer spenden Geld, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.


Im sozialen Bereich bieten sich hier beispielsweise überregionale Plattformen, wie „betterplace.org“ oder regionale Plattformen wie „gut-für-wuppertal.de“ der Sparkassen an. Die Plattform „betterplace.org“ (https://www.betterplace.org) ist die größte Spenden-plattform Deutschlands und hat seit Gründung 2007 schon über 12 Mio. € eingesammelt. Die Sparkassen-Version steht dabei stellvertretend für das wachsende Interesse und die steigende Zahl an regionalen Banken, welche eigene Crowdfunding-Foren aufbauen. Diese Seiten sind aufgrund verschiedener Unterstützer in der Regel kostenlos, lassen sich schnell und einfach mit Leben füllen und generieren bei „Gemeinnützigkeit“ gleich die Spendenbescheinigung für den Geldgeber. Für den gesammelten Betrag, Zielsumme oder Teilbetrag gibt es keine Auszahlungsgrenzen (sonst. Unternehmen max. 2.500 €/Quartal).

Warum ist UNS dieses Thema wichtig?
• Allgemeine, gesellschaftliche Tendenzen…
         …stärkere Vernetzung durch Digitalisierung
         …das Internet gewinnt als Informations- & Werbequelle weiter an Bedeutung
         …durch wirtschaftliche und politische Einflüsse verändert sich das traditionelle Bankgeschäft = „Kreditvergabepolitik“
• Vorbereitung & Lösungsansatz Geldberatung

Für WEN ist es geeignet?
1. Künstler
2. Aktivisten
3. Veranstalter
4. Unternehmer
5. Vereine, gemeinnützige Einrichtungen sowie soziale Organisationen


Leistungen der paritätischen Geldberatung eG
       Fachberatung „Crowdfunding“
         (Fachkompetenz)
       Projekteinschätzung & -begleitung
         (Themenkompetenz)
       Unterstützung bei der Media-Planung (Kommunikationskompetenz)
         Kontaktvermittlung zu Kompetenzpartnern:
           - Medien (Produktions- & Multiplikationskompetenz)
           - Crowdfunding-Plattformen (Marketingkompetenz)
           - sonstige Fachberatungen innerhalb des Paritätischen
         Einbindung in eine Gesamtfinanzierung (Finanzierungskompetenz)


Weitere Themen zum Crowdfunding
1. Kapazitäten & Ressourcen
2. Kommunikation & Businessplan
3. „Bußgelder“
4. Spenden & Sponsoring
5. Gesetzliche Förderung, öffentliche Förderung & private Träger (AM, Stiftung)

Ziel: Langfristige Deckung fehlender Refinanzierung durch Fundraising-Einnahmen - Fundraising-Konzeption

Die Paritätische Geldberatung unterstützt Sie gerne bei Ihrem Projekt und freut sich auf Ihren Anruf.

Ansprechpartner: Herr Bierkamp, Telefon: 0202/28 22-172, E-Mail: bierkamp@paritaet-nrw.org

 



 
top